Familie Leone

Unsere Wurzeln liegen bei einem kleinen Ort Namens Gorgoglione.

Gorgoglione liegt auf einem Hügel, circa 800 Meter über dem Meeresspiegel. Der antike Ortskern führt auf eine um 1070 errichtete Festung zurück, von welcher heute nur noch Ruinen geblieben sind. Typisch ist das mittelalterliche Bild der Ortschaften in weiten Teilen der Region. Auf einer Fläche von rund 35 Quadratkilometern leben in Gorgoglione circa 1.180 Einwohner.

Gorgoglione gehört zur Provinz Matera in der Region Lucania, welche seit 1948 „Basilicata“ genannt wird.

Selbst versierten Italienkennern fällt es schwer, die Basilicata zu lokalisieren. Die vielschichtige Region in Italiens Süden liegt zwischen Campania, Puglia und Calabria.

Sie zählt mit rund 600.000 Einwohnern, die sich auf einer Fläche von knapp 10.000 Quadratkilometern verteilen, zu den am dünnsten besiedelten Gegenden der Apenninenhalbinsel.

 

~ Geschichte der Familie  ~

 

 

~ Angela Leone ~

Die Mutter von Angela kommt aus Gorgoglione und Ihr Vater aus Bitonto. Ihre Eltern lernten sich kennen und lieben auf einer Hochzeit, auf welcher der Vater Möbel für die Hochzeit schreinerte und die Mutter zu den Anverwandten des Hochzeitspaares gehörte.

Zunächst lebten beide in Bitonto, nach einiger Zeit zogen aber doch beide nach Gorgoglione, in welchem auch Angela geboren wurde. Im Alter von 12 Jahren zog Angela mit den Eltern nach Bitonto. 1973 führte Angela Ihr Weg nach Deutschland.

~ Antonio Leone ~

Die Eltern von Antonio kommen beide aus Gorgoglione. Sein Vater hat 30 Jahre in Deutschland gearbeitet. So kam es auch das Antonio, schon als Kind in einem Kölner Kindergarten groß wurde. Antonio ging jedoch wieder zurück nach Italien um dort die Schule zu machen und arbeitete nach Abschluss seiner Schulzeit in der Gastronomie.

1988 kam Antonio dann doch noch mal nach Deutschland. Eigentlich wollte er nur ein paar Monate Urlaub machen, jedoch das Schicksal nahm seinen Lauf. In Mondorf lernte Antonio seine zukünftige Frau Angela kennen. Angela arbeitete zum damaligen Zeitpunkt noch im Restaurant Ihres Bruders.

Nachdem sich Angela und Antonio lieben gelernt haben, gaben sie sich am:

  04.Juni 1999 in Niederkassel das Ja-Wort“.

Heute führen Sie erfolgreich das “ Ristorante Da Pino am Rhein “ , dass weit über die Grenzen von Mondorf und Niederkassel bekannt ist.